Aussetzung Schieß-Training

Hallo liebe Sportschützen aufgrund weiter an steigender Infektionszahlen im Landkreis Lippe haben wir vom Vorstand beschlossen an dem 26. und 27.10.2020 das Training als Präventivmaßnahme ausfallen zu lassen. Bleibt alle gesund. Viele Grüße euer Vorstand

Weihnachtsferien 2019

Vom 16.012.19 bis 05.01.2020 findet kein Trainingsbetrieb der Sportschützen statt.

Wir wünschen allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Fast doppelt so viele Starts für ABS-Schützen bei den deutschen Meisterschaften wie im Vorjahr!

Das Sportjahr 2019 war wieder sehr erfolgreich für unsere Sportschützen und Schützinnen. Bereits auf dem Qualifikationsweg über Kreismeisterschaft – Bezirksmeisterschaft und Landesmeisterschaft konnten wir zahlreiche Kreismeister und Bezirksmeistertitel verbuchen. Bei unseren Starts bei den Landesmeisterschaften wurden dieses Jahr bei KK100m und Luftpistole Auflage zwei 3. Plätze erreicht und unsere Schützen zählten so zu den 3 besten Schützen von ganz NRW! Ebenfalls sehr positiv, waren es im letzten Sportjahr noch 4 Starts unserer Schützen bei den deutschen Meisterschaften so können wir uns nun über 7 Starts freuen. In so gut wie jeder von uns geschossenen Disziplin schafften es ABS-Schützen bis zur DM, darunter Luftgewehr Auflage, Luftpistole Auflage, KK50m Auflage und KK100m Auflage. Die beste Platzierung auf der DM war der Platz 36 wofür der Schütze eine Medaille bekam weil er damit im vorderen Drittel der 107 gestarteten, besten deutschen Schützen lag. Bei den übrigen Starts konnten wir in der Regel Plätze im Mittelfeld belegen.

Hier unsere drei Teilnehmer bei ihrer „Arbeit“…

            Thomas Biegale                           Helmut Tönsmeier                  Wolfgang Schmidt

Herbstschnatgang

Wie in jedem Jahr hatten die Sportschützen ihren mittlerweilen traditionellen Schnatgang mit Abschluss in der „Pütten“ auf der Steinkuhle. Gut gelaunt trafen sich 9 Schützenschwestern und Schützenbrüder an der Schiesshalle. Der erste Zwischenstop erfolgte bei der Familie Hill wo wir herzlich empfangen und versorgt wurden. Danach führte uns der Weg über den Philosophenweg direkt in die Pütten wo wir bereits von unseren Schützenschwestern und Schützenbrüdern, welche nicht so gut zu Fuß waren, erwartet wurden. Ein kurzes Preisschiessen auf Glücksscheibe lockerte die Ganze Veranstaltung auf. Nach einigem Stechen konnte Susi sich den ersten Platz sichern gefolgt von Derek und Michaela.